Endlich wieder Besuch in der Imkerei

In dieser Woche durften wir endlich wieder die ersten Besucher in der Imkerei empfangen. Wir haben wieder ein ganz ruhiges Bienenvolk, dem es nichts auszumachen scheint, wenn jeden Tag eine neugierige Schulklasse hineinschaut und zur Feier des Tages hat sich schon zwei mal sogar die Königin den Kindern gezeigt.

Und zum Abscluß gibt es für jedes Kind ein leckeres Stück Honigbrot zum kosten des selbstggeschleuderten Honigs.

Bis zu den Sommerferien finden nun fast täglich Führungen in der Imkerei statt. Einige wenieg Termine sind aber noch frei für Schulklassen die sich kurzfristig entscheiden.

Neue Schau-Beute

Jetzt gibt es in der Imkerei eine neue Schau-Beute bei der man durch eine Scheibe einen direkten Blick ins Bienenvolk werfen kann.

Erste durchsicht der Völker

Gestern die Völker das erste mal in diesem Jahr durchgesehen. Manche Völker sind schon unglaublich stark, manche noch recht klein. Dabei fallen deutliche Unterschiede bei den Standorten auf: Völker die eher warm und sonnig standen sind deutlich größer als Völker die bodennah im Schatten standen. Drei Völker habe ich mit je einer Futterwabe versorgt da die Vorräte wohl in der nächsten Woche, die ja kalt werden soll, knapp geworden wären.

Alles in Allem hat es viel Spaß gemacht endlich wieder an den Bienen zu arbeiten.

Der Frühling kommt

Letzten Samstag war ein wunderschöner erster Vorfrühlingstag und die Bienen waren das erste mal in großer Zahl auf der Suche nach Nahrung unterwegs. Krokusse gehören zu den ersten Pflanzen die die Bienen im Frühjahr besuchen können. Ein wunderschöner Anblick, wenn es über all summt!